Schöner Bügeln

Jeder Haushalt besitzt ein Bügeleisen und ein Bügelbrett, doch niemand bekommt es zu Gesicht.

Woran liegt das? Für mich sind es vor allem zwei Aspekte: Der Formfaktor und die Handhabung.

Moderne Bügeleisen erinnern im Design an Jetskis, grelle Farben und Plastikteile. Dazu kommt ein chaotisches Kabelmanegement. Und das Bügelbrett? Gross, klotzig und mit Plastikbezug oder wüstem Muster versehen, fristet es ein Dasein hinter der Tür oder im Schrank versteckt.

Mit dem Design für «Schöner Bügeln» habe ich mich von den klassischen Bügeleisen der 50er inspirieren lassen. Mit modernen Materialien und einem innovativen Ansatz, welcher das Kabel zu einem Teil des Designs statt einem Störfaktor macht, verbinden sich Form und Funktion zu einem harmonischen Ganzen. Das Bügelbrett, kleiner und feiner in einer schlichten Farbe gestaltet, lässt sich klein zusammenlegen und so etwa unter dem Bett verstauen.